Homepage: Jörg Bölsche

Reise durch Nordpolen und Kaliningrader Gebiet


Die Fotos entstanden im April 2018 auf einer Reise durch die ehemaligen deutschen Ostgebiete, die jetzt polnisch und russisch sind.

Dank der EU-Mitgliedschaft Polens kann man dieses Land ungehindert besuchen und die Aufbauleistungen bewundern.

Für Russland braucht man ein Visum, es ist auch nicht billig, Antrag dauert ziemlich lange.

Die Mülltonne stand in Usadba, einem Gutshaus nördlich von Kaliningrad.

Die Inschrift: Königsberg / Pr. 1935.